fussball

Zurück

Genf gewinnt in Berlin
Hertha kalt erwischt
Der Genfer Hilton bejubelt sein Tor (Foto: dpa)Böse Nikolaus-Überraschung für Hertha BSC: Durch ein peinliches 0:3 (0:1) gegen den krassen Außenseiter Servette Genf schieden die Berliner sang- und klanglos aus dem Uefa-Pokal aus und verpassten durch das 0:0 im Hinspiel ihren ersten Achtelfinal-Einzug seit 23 Jahren.

Die Torschützen
Der Brasilianer Hilton (18.) brachte die Schweizer in Front. Nur eine Minute später der zweite Schock für der Berliner: Dick van Burik sah wegen einer "Notbremse" gegen Genfs Stürmer Alexander Frei die Rote Karte. Kurz nach dem Wechsel sorgte Frei (49.) mit dem zweiten Treffer für die Entscheidung. Der Jugoslawe Goran Obradovic (70.) machte die Schlappe für Hertha perfekt.

Alles hat ein Ende...
Für den Schweizer Club war es der erste Triumph in seiner Europapokal-Geschichte gegen eine deutsche Mannschaft. Dagegen war die erste Heimniederlage in ihrer Uefa-Pokal-Geschichte eine ganz schwarze Stunde für die Berliner.

Stars fehlten
Hertha musste erneut ohne sechs Stammspieler in die Begegnung gehen. Neben den Dauerverletzten Sebastian Deisler und Kostas Konstadinidis fehlten weiterhin Nationalspieler Marko Rehmer, Stefan Beinlich, Michael Hartmann und Torwart Gabor Kiraly. Doch vor 12 000 Zuschauern - darunter 300 als Nikoläuse verkleidete Fans - war den Gastgeber das Handicap zunächst kaum aunzumerken.

Böse Überraschung
Mit dem Schwung des Sieges am Sonntag gegen den FC Bayern München und dem Selbstbewusstsein aus einer Serie von zehn Spielen ohne Niederlage erspielten sich die Berliner in den Anfangsminuten ein Übergewicht. Völlig überraschend dann der Führungtreffer: Nach einem Freistoß von Oscar Londono kam Hilton zum Kopfball und ließ Kiraly-Ersatz Christian Fiedler keine Chance.

Kalt erwischt
Fast 20 Minuten brauchte das Team, um sich zu erholen. Trainer Jürgen Röber reagierte in der Halbzeit und brachte mit dem Iraner Ali Daei einen vierten Stürmer auf das Spielfeld. Doch er verspekulierte sich: Der Schweizer Nationalspieler Frei nutzte eine Lücke in der entblößten Hertha-Abwehr und erhöhte auf 2:0. In der Folgezeit brachten die Berliner nichts mehr zustan

16. Spieltag der Bundesliga
BVB bläst zur Attacke
Anklicken zum VergrößernMit seinem Paradesturm will Borussia Dortmund am Wochenende Tabellenführer Bayer Leverkusen attackieren. Der BVB empfängt den HSV zu Hause, während Bayer Leverkusen auf den FC Nürnberg trifft. Derby-Stimmung im Norden: Favoriten-Schreck Werder Bremen reist zum FC St. Pauli.

Die Spiele am 8.12.
Bayern München - VfL Wolfsburg
Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern
Borussia Dortmund - Hamburger SV
FC St. Pauli - Werder Bremen
Bayer Leverkusen - 1. FC Nürnberg
Borussia M'gladbach - Hansa Rostock

Die Spiele am 9.12.
SC Freiburg - 1: FC Köln
Schalke 04 - Hertha BSC Berlin

1. Bundesliga Tabelle
Sonntag 2. Dezember 2001

    HEIM   AUSWÄRTS GESAMT
Pos Verein Sp   S U N Tore   S U N Tore Diff Pkt
1. Bayer Leverkusen 15   6 1 0 20:7   5 2 1 18:10 +21 36
2. Borussia Dortmund 15   4 1 2 11:5   7 0 1 15:4 +17 34
3. Bayern München 15   6 1 0 17:1   4 1 3 14:6 +24 32
4. Kaiserslautern 15   7 1 0 22:7   3 0 4 11:13 +13 31
5. Werder Bremen 15   6 1 1 13:7   3 1 3 11:9 +8 29
6. Hertha BSC Berlin 15   6 0 2 17:8   2 3 2 8:11 +6 27
7. FC Schalke 04 15   5 1 1 14:9   2 3 3 5:8 +2 25
8. VfB Stuttgart 15   4 4 0 11:2   2 1 4 7:13 +3 23
9. 1860 München 15   3 1 4 8:18   3 1 3 12:9 -7 20
10. VfLWolfsburg 15   3 2 2 12:6   2 1 5 11:15 +2 18
11. Hamburger SV 15   3 2 3 15:14   1 2 4 4:11 -6 16
12. SC Freiburg 15   3 2 2 13:10   1 2 5 6:16 -7 16
13. Borussia M'gladbach 15   1 4 2 6:7   2 2 4 11:15 -5 15
14. Hansa Rostock 15   1 3 4 7:11   2 1 4 6:11 -9 13
15. Cottbus 15   2 2 3 7:11   1 2 5 6:15 -13 13
16. 1. FC Köln 15   2 0 6 6:15   1 2 4 5:13 -17 11
17. Nürnberg 15   2 1 5 8:14   1 1 5 2:13 -17 11
18. St.Pauli 15   1 1 5 6:10   0 3 5 1

 

Die Spieltage in der Analyse
31 Juli 2001

Woche für Woche analysiert die sports.com-Redaktion für Sie alle Bundesliga-Spiele und fasst die Ereignisse des Spieltages kompakt zusammen. In diesem Archiv finden Sie alle Fakten und Informationen, die Sie sich wünschen. Viel Spaß beim Stöbern!

01. Spieltag                    18. Spieltag

02. Spieltag                    19. Spieltag

03. Spieltag                    20. Spieltag

04. Spieltag                    21. Spieltag

05. Spieltag                    22. Spieltag

06. Spieltag                    23. Spieltag

07. Spieltag                    24. Spieltag

08. Spieltag                    25. Spieltag

09. Spieltag                    26. Spieltag

10. Spieltag                    27. Spieltag

11. Spieltag                    28. Spieltag

12. Spieltag                    29. Spieltag

13. Spieltag                    30. Spieltag

14. Spieltag                    31. Spieltag

15. Spieltag                    32. Spieltag

16. Spieltag                    33. Spieltag

17. Spieltag                    34. Spieltag



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!